Veröffentlicht am

Winterliches Lichterspiel

Über die Weihnachtszeit habe ich einige Teelichter verbraucht. Das muss so. Und die Kiste mit Kerzen hat sich sichtbar geleert. Also mal wieder an der Zeit neue Teelichter (und anderes Seelenzeug) zu besorgen.

Beim Einsortieren der neuen Kerzen bin ich allerdings auf einen nicht unerheblichen weiteren Vortrag an Teelichtern gestoßen. Ups, da hätte ich gar nichts kaufen müssen. Nun habe ich also wirklich eine Menge Teelichter, die darauf warten in den Abendstunden gemütliche Atmosphäre zu verbreiten.

Dafür habe ich passend zur Jahreszeit ganz fix niedliche Windlichter aus leeren Gläsern gemacht. Einfach mit etwas Farbe einpinseln (bei mir weiß und kupfer). Das muss gar nicht perfekt werden. Aus der getrockneten Farbe habe ich dann Schneeflocken herausgeritzt. Und schon gibt das winterliche Stimmung am Abend. Mit Teelicht!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.