Veröffentlicht am

Türkranz mit Herz

Zum ersten schmeckmeck-Geburtstag habe ich eine einfache, aber schöne Deko genäht. Der Wimpel an der Tür hat nun schon zwei Winter hinter sich und musste dringend ersetzt werden. Es war zum Schluss ein eher jämmerlicher Anblick. Nun hängt dort ein frischer, neuer Türkranz mit Herz.

Für den Türkranz habe ich mir auf Zeitungspapier eine Schablone mit etwa 41 cm Durchmesser aufgemalt. Der innere Ring hat einen Durchmesser von etwa 18 cm.

Die Rückseite habe ich komplett aus grauem Stoff zugeschnitten und den Ring mit einem Schnitt geöffnet.
Für die Vorderseite habe ich meine Schablone zu einem Achtel gefaltet und entsprechend acht Stoffteile zugeschnitten. Für die vier Herzchen habe ich ebenfalls vier graue Rückseiten und vier bunte Vorderseiten zugeschnitten.

Als erstes habe ich die Herzchen rechts auf rechts zusammengenäht und dabei ein Band mitbefestigt. Nach dem Wenden habe ich die Herzchen mit etwas Füllwatte ausgestopft und noch einmal knapp abgesteppt.

Als nächstes habe ich die bunten Stoffteile jeweils rechts auf rechts aneinander genäht, aber nicht zum Ring geschlossen.
Nun werden Vorder- und Rückteil rechts auf rechts gelegt und der innere Kreis schon mal zusammengenäht, die Öffnung im Ring bleibt erhalten.

Im nächsten Schritt werden zwischen die rechten Stoffseiten die Herzchen und direkt gegenüber ein Band zum Aufhängen platziert. Das habe ich jeweils mit etwas Klebeband fixiert, damit nichts verrutscht.
Nun auch die äußere Kante zusammennähen.
Der ringförmige Schlauch muss nun gewendet werden. Dafür von einer Seite hineingreifen und das Ende durch den Einstieg wieder herausholen. Die Stoffe liegen nun in einem Halbkreis rechts auf rechts. Die Lagen zusammennähen und eine Wendeöffnung (im rückwärtigen Stoff) lassen.

Nach dem Wenden habe ich den Kranz gut mit Füllwatte ausgestopft, in Form gebracht und die Wendeöffnung auf der Rückseite verschlossen.

Und schon kann der fröhliche Kranz Bewohner und Besucher Willkommen heißen und ist ein schönes Geschenk zum schneckmeck-Geburtstag.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*