Veröffentlicht am

Ein Toast auf den Spargel

Es ist Spargelzeit. Und natürlich essen wir da Spargel – also mein Mann und ich. Der Schneck mag das nicht. Nicht mal die zarten Spitzen. Aber welches Kind mag schon Spargel. Also gabs für den Schneck mal wieder Butternudeln.

Wir haben aber Spargel gegessen. Ganz klassisch mit Kartoffel und Butter oder auch als Flammkuchen. Oder auf Toast.
Das geht ganz einfach. Der Spargel wird geschält, halbiert und ca. 10 min gekocht. Auf eine Toastscheibe kommt dann etwas Kochschinken, ein paar Stangen Spargel, Sauce Hollandaise, etwas Pfeffer und geriebener Käse. Nun wird das ganze noch kurz im Ofen überbacken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*