Veröffentlicht am

Ab ins Körbchen

Nur noch wenige Tage bis Ostern. Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren. Alle Geschenke, Marzipaneier und Schokohasen wollen nun gut verstaut auf ihr Versteck vorbereitet werden.

Wie wahrscheinlich alle Kinder (und mancher Erwachsener) sucht der Schneck wahnsinnig gern zu Ostern. Es kann gar nicht genug zu entdecken geben. Also gibt es dieses Jahr viele, viele kleine Osternester. Manch ein Ei steckt dieses Jahr deshalb auch in einem kleinen gehäkelten Osterkörbchen. Das ist schnell aus Wollresten gemacht und kann für kleine oder größere Osterüberraschungen gefertigt werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*