Veröffentlicht am

Frisches Flechtwerk

So langsam kribbelt es in den Fingern und staubt in der Nase. Es wird wieder Zeit für Gartenarbeit und frische Luft. Neulich haben wir uns trotz Nieselregen und kühlem Wind schon für einige Zeit nach draußen getraut.

Nach einem Rundgang durch den Garten und Begutachtung der Fortschritte von Krokus und Weide war der Tatendrang groß.
Der Hartriegel stand schon seit einiger Zeit auf der Liste für einen gründlichen Schnitt und so hat er ordentlich Äste lassen müssen. Natürlich sind die schönen roten Zweige zu schade für den Kompost so habe ich einen roten Kranz – naja, eher ein rotes Ei geflochten. Und das ist nun auch schon fest für die Osterdeko verplant …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*