Veröffentlicht am

Schüssel Asien

Zur Zeit probieren wir immer mal wieder ein bisschen was aus. So kleine Reisen für die Geschmacksnerven. Fern von Kartoffeln, Schupfnudeln oder Spätzlepfanne. 

Um dabei jetzt im Winter dem Suppengedanken treu zu bleiben, haben wir eine schnelle asiatische Suppe mit Kokosmilch, Curry und Nudeln gemacht. Das geht einfach und schmeckt lecker – sogar dem Schneck, wenn es nicht zu scharf ist.

Für 4 Schüsseln benötigen wir:

  • 300 g Gemüse (ich hab gemischtes TK-Gemüse genommen)
  • 300 g Hähnchenbrustfilet
  • 400 ml Kokosmilch (1 Dose)
  • 800 ml Gemüsebrühe
  • 3 EL milde Currypaste (da hab ich nur 2 TL genommen, damit es nicht zu scharf wird)
  • 2 EL Öl
  • 250 g kleine Nudeln oder Schnellkochlinsen

Das Fleisch und Gemüse in kleine Stücken schneiden und in einem Topf mit dem Öl andünsten. Wer mag, kann vorneweg noch Frühlingszwiebeln dazugeben – bei uns bleiben die Zwiebeln immer weg.
Zum Ablöschen nun die Brühe und die Kokosmilch in den Topf geben, kurz aufkochen und die Currypaste unterrühren.
Jetzt für einige Minuten die Nudeln (oder Linsen) in der Suppe kochen und noch etwas ziehen lassen. Und schon geht die geschmackliche Reise Richtung Asien.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*