Veröffentlicht am

Eine Karte bitte

kartentasche1

Seit einiger Zeit wird im Kindergarten UNO gespielt. Viel und gern und lange. Da muss ich dann schon mal warten, bis das Spiel zu Ende ist, bevor wir nach Hause fahren können.

Deshalb hat der Schneck vor ein paar Tagen ein UNO-Spiel zum Geburtstag bekommen. Wir spielen es nun jeden Tag. Mindestens fünf Runden am Stück.
Der Schachtel für die Spielkarten hab ich kein langes Leben zugetraut. Sie hätte vielleicht etwas länger schadlos überstanden als das Exemplar im Kindergarten, dennoch wollte ich sie schnellstmöglich ersetzen.
Also hab ich nach einer einfachen Kartentasche zum Nähen gesucht und bin hier fündig geworden. Eine tolle Anleitung und ein schönes Ergebnis, wie ich finde. Ich hab die Tasche aus Stoffresten und einen Stück einer Fleecedecke genäht und bin sehr zufrieden damit.
Nun sind die Karten gut verstaut und können in ihrer schicken, neuen Tasche auch auf Reisen gehen – damit die Omas und Opas auch mindestens fünf Runden UNO spielen können …

kartentasche2

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*